Zum Inhalt springen

15 Jeans-Styling Tipps und Fakten, die man vor dem Jeanskauf kennen sollte

Ich bin ein bekennender „Jeans-Junkie“ und besitze circa 30 Stück. Doch nicht jede Jeans schmeichelt auch jeder Figur.

Damit deine Jeans nie wieder den Popo flach, die Oberschenkel zu dick und die Beine zu kurz macht, habe ich 15 Jeans-Styling Tipps zusammengestellt. Es ist für jede Figur-und jeden Jeanstypen etwas dabei.
PS: Am besten vor jedem Jeanskauf durchlesen – bis du die perfekte Jeans für deine Figur gefunden hast;)!

Diese 15 Jeans-Styling Tipps und Fakten werden dir den nächsten Jeanskauf erleichtern:

  1. Jeans mit Überlänge, Bügelfalte und gleichfarbige Schuhe verlängern das Bein.
  2. Ein extrahoher Bund lenkt den Blick von breiten Hüften auf die Taille.
  3. High Waist Jeans betonen auch die Oberweite, können dafür ein kleines Bäuchlein kaschieren.
  4. Für Mädels mit kurzem Oberkörper sind High Waist Jeans eher ungeeignet, da sie den Oberkörper optisch noch mehr verkürzen.
  5. Zu den Jeans öfter mal Pumps mit spitzen Kappen tragen – sie strecken die Beine!
  6. 7/8-Hosen verkürzen das Bein optisch – also, nur was für große und schlanke Frauen (oder eben spitze Pumps dazu tragen 😉 )
  7. Jeans-Styling Tipp: Spitze Pumps verlängern optisch das Bein

  8. Frauen mit Kurven sollten eher dunkle Jeans tragen (helle oder fleckige Denim-Waschungen tragen auf!)
  9. Jeans mit ausgestelltem Saum lassen die Hüften schmaler wirken. Kleine Frauen sollten allerdings UNBEDINGT High Heels dazu tragen.
  10. Stickereien an den Seiten zaubern Fülle auf schmale Hüften. Das bedeutet aber auch, dass Frauen mit kräftigen Oberschenkeln auf Stickereien in diesem Bereich besser verzichten sollten.
  11. Will man seine Kurven schmeichelnd betonen, sind Jeans mit geneigten Taschen die richtige Wahl.
  12. Aufgesetzte Klapptaschen bringen mehr Fülle für den flachen Popo.
  13. Tiefsitzende Hosentaschen lassen den Po länglich und flach erscheinen.
  14. Frauen mit etwas größerem Popo sollten auf Hosen ohne Taschen lieber verzichten.
  15. Weite Hüftjeans lenken von kräftigen Oberschenkeln ab.
  16. Auch wenn der Schnitt oft als „out of style“ bezeichnet wird: Bei einer molligen Figur ist der gerade Beinschnitt immer noch die allerbeste Wahl. Aber auch leicht ausgestellter Bootcut-Schnitt oder knöchelhoch gekrempelte Boyfriendjeans sind bei kräftigen Beinen eine gute Option.

Wenn du weitere tolle Jeans-Tipps hast – bitte immer her damit! Dankeschööön.

Sharing is sexy - do it!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

WERBUNG